Prospect

«Im Oktober 1949, im Museum für moderne Kunst in Paris, habe ich bemerkt, dass mich die Fenster mehr interessieren als die in den Sälen ausgestellte Kunst.»
Ellsworth Kelly

 

Als die ersten Werke entstanden sind, habe ich dieselbe Feststellung gemacht, als ich im Museum als Aufsicht gearbeitet habe und bald begann, selbst nach draussen zu schauen. Die Serie Prospect (2007– ) zeigt Aussichten aus dem Inneren von Museen und Ausstellungsräumen. Der Blick richtet sich statt auf die ausgestellten Exponate nach aussen und spielt mit dem Topos vom Bild als Fenster. Nicht zuletzt offenbart jeder Ausblick etwas vom Charakter des jeweiligen Museums – ohne es selbst oder einen Teil seiner Sammlung abzubilden. Die Serie zeigt das Fenster als trennendes Element anhand diverser Irritationen: Blenden, Fensterrahmen, Spiegelungen und Staubpartikel. Auf Leinwand gedruckt verweisen die Fotos wiederum auf das wichtigste Medium musealer Inszenierungen.

Advertisements